Ensemble LX


Schauspielensemble

Im Herbst 2017 riefen drei Schauspielerinnen fortgeschrittenen Alters und ein Regisseur das Ensemble LX ins Leben.

Ensemble LX, das sind: Gudrun Libnau, Barbara Schaffernicht, Monika Seebohm, Ulli Gabe, Kirsten König (Schauspiel); Richard Jourdant (Regie)

Bei Stücken, die uns gefallen, experimentieren wir mit Leidenschaft und – Vorbehalte ignorierend – mit Inhalten und Formen. Neue Sichtweisen auf Alters- und Geschlechterfragen reizen uns.

Unsere Liebe gilt dem Theater. Unser Thema ist der Mensch mit all seinen Widersprüchen, Schwächen, Ängsten und Abgründen, seinen Sehnsüchten, Visionen und Träumen. Unser Fundus ist ein Füllhorn an Bühnen- und Lebenserfahrungen.
Unsere Inszenierungen entstehen ohne Scheu vor Tabus und unter Missachtung von Besetzungsbarrieren.

Die erste Inszenierung: „Baby Jane auf dem Weg zum Berge Golgatha“, frei nach dem Film Was geschah wirklich mit Baby Jane?, feierte im März 2018 Premiere. Es folgten „Goldspur der Garben“ nach einer Novelle von Tschingis Aitmatow (August 2019) und „Der Pelikan“ von Strindberg (September 2020)

Alle Premieren fanden auf der intimen Bühne unseres Kooperationspartners, des Kunsthauses sans titre in Potsdam statt.

Genres

Schauspielensemble

E-Mail

post@ensemble-lx.de

Websites

Standort

Französische Straße 18
14467 Potsdam

Bildergalerie

{"autoplay":"false","autoplay_speed":"3000","speed":"300","arrows":"true","dots":"false","rtl":"false"}